Project Description

Pisa

Die Wunder von Pisa, zu sehen, dass eine Fahrt von etwa 137 km, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln und privaten Verkehrsmitteln.

Legendär und unsicher ist der Ursprung von Pisa gibt es eine These auf seinem griechischen Ursprung, nämlich von Trojanern flohen aus ihren Namen von einer Stadt Pisa. Mehr verlässlich sind die Quellen, die Pisa geben, als eine Kolonie von Genua. Die Ursprünge sind sekundäre, wenn Sie das Wachstum der Stadt in den folgenden Jahrhunderten zu denken. Um noch mehr zu füttern seiner Pracht sind die Werke in Pisa vorgestellt, so dass diese eine der schönsten in der Welt, so werden zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wenn wir von Pisa, sprechen das erste, was in den Sinn kommt ist natürlich die Piazza del Duomo, besser bekannt als Piazza dei Miracoli, der mit seiner schönen immergrünen Rasen, aus dem Leben zu Denkmälern der ganzen Welt bekannt bei weitem die “Schiefen Turm bekannt “oder” Tower of Pisa “. Die Kathedrale in der Pisaner Romanik mit ihren berühmten bronzenen Tür und seine Kanzel von Giovanni Pisano, dominiert den Platz. In Piazza dei Miracoli finden wir das Baptisterium, dem Hl. Johannes dem Täufer. Wenn Piazza dei Miracoli ist nicht Ihre einzige Ziel, Streifzüge durch die Stadt, finden Sie Museen, Kathedralen, die nur darauf warten, die besucht werden. Eine Kuriosität über diese wunderbare Stadt: der schiefe Turm, die bekannteste ist nicht der einzige in der Stadt, wenn es andere zwei, die erste in den Glockenturm von San Nicol befindet und die dritte in den Glockenturm von San Michele degli Scalzi sind.